Ein Jahr Baukindergeld – eine Auswertung

Das Baukindergeld wurde ein Jahr alt – und zum Geburtstag gab es auch gleich das erste große Feedback. Wie wird das Baukindergeld genutzt? Und wem nützt es wirklich?

Baukindergeld – Förderung für Familien

Wir erinnern uns: 2018 wurde das Baukindergeld eingeführt, mit dem Ziel vor allem einkommensschwächeren Familien den Traum vom Eigenheim erfüllen zu können und gleichzeitig den Wohnungsbau anzukurbeln. Seitdem hagelte es für das Förderungsgeld viel Kritik. Der Vorwurf lautete immer wieder, das Baukindergeld käme nicht bei denen an, die es wirklich brauchen, sondern fördere nur Familien, für die eine Baufinanzierung sowieso schon finanziell möglich gewesen wäre.

Dass diese Vorwürfe so nicht ganz berechtigt sind, zeigt eine Auswertung der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau), die im Auftrag des Bundesministeriums für Inneres, Bau und Heimat eine Analyse durchführte und untersuchte, welche Haushalts- und Einkommensgruppen tatsächlich am meisten von den staatlichen Zuschüssen profitieren.

Ein Jahr Baukindergeld - Eine Auswertung

Ergebnisse – Wo kommt das Baukindergeld an?

Nach dieser Analyse haben seit Einführung des Baukindergeldes rund 112.000 Familien einen Antrag dafür gestellt. Der Großteil der Anträge kam dabei aus Nordrhein-Westfalen, gefolgt von Bayern und Baden-Württemberg. Ungefähr ein Drittel der insgesamt eingegangenen Anträge wurde bewilligt. Und die gute Nachricht: Die staatliche Förderung kommt durchaus dort an, wo sie gebraucht wird. Rund 60% der Empfänger des Baukindergeldes erhalten im Jahr ein Bruttogehalt von weniger als 40.000 Euro, ungefähr 40% sogar weniger als 30.000 Euro. Unter den Empfängern sind außerdem viele Familien mit kleinen Kindern, den Ergebnissen der Analyse zufolge sind bei rund einem Drittel der Antragsteller Kinder unter zwei Jahren in der Familie.

Ein Großteil des Baukindergeldes kommt also bei denen an, für die es auch bestimmt ist: Familien mit kleinen Kindern und niedrigem Einkommen. So kann es diesen Familien helfen, Schulden schneller zurückzuzahlen und das eigene finanzielle Risiko zu mindern. Ihr TGI Finanzpartner steht Ihnen bei Fragen rund um das Baukindergeld und dessen Beantragung zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns gerne!

Beratung zu diesem Thema?

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!

04307-82 49 80 oder Termin vereinbaren