Vorfälligkeitsentschädigungsrechner

Ein Vorfälligkeitsrechner schafft Tatsachen bei der vorzeitigen Zinsrückzahlung

Auch wenn aufgrund günstiger Zinsen neue Kreditverträge auf den ersten Blick als sehr vorteilhaft erscheint, sollten Sie bei einer Umschuldung fällig werdende Gebühren und Kosten nicht unterschätzen. Denn Banken und Finanzinstitute sind berechtigt bei vorzeitiger Rückzahlung der kompletten Kreditsumme eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung zu berechnen. Wie hoch diese in Ihrem Fall ausfällt und ob sich damit eine Umschuldung oder ein neuer Kreditvertrag lohnt, erfahren Sie im unten angeführten Rechner, der mit nur wenigen Mausklicks Ihre individuelle Vorfälligkeitsentschädigung ausrechnet.

Vorfälligkeitsentschädigung: Teure Ablösung für ein lanfristiges Baufi-Darlehen

Wenn Sie Ihren Immobilienkredit vorzeitig ablösen möchten, kann dies durchaus teuer werden und eine etwaige Zinsersparnis egalisieren oder sogar übersteigen. Wichtig ist, dass Sie sich vor Kündigung des Kredites bei Ihrer Bank die Berechnungsgrundlage für die Vorfälligkeitsentschädigung genau berechnen. Denn diese Angaben sind im Normalfall kaum Bestandteil der Bankberechnung. Achten Sie deshalb vor einer möglichen Umschuldung darauf, welche Kosten hier für Sie entstehen können. Klar ist, dass gerade Banken bei einer Immobilienfinanzierung mit der Bekanntgabe von Risiko-Kosten, die sie durch eine frühzeitige Kündigung sparen, eher zögerlich umgehen. Auch der Verlust der Rendite, wenn sie das Geld neu anlegen müssen, ist kaum schriftlich zu finden.

» Hinweise zur Nutzung[advanced_iframe securitykey=“d73bfed4f81251aa1b21add061bb3ee7a9e3922d“ use_shortcode_attributes_only=“true“ src=“https://www.ehyp.de/ehyp/servlet/ehyp?view=b2bCalculator&calltype=b2bexternal&calc=showVfRechnerInput&cst.id.cryptUltd=4245784pgid-3vbbgysq07njyd0k3u50korp456&STYLE=ehypPublic“ width=“100%“ height=“450″ scrolling=“auto“ id=“advanced_iframe“ allowfullscreen=“false“ onload_scroll_top=“false“ enable_responsive_iframe=“true“ ]

Möglichkeiten zur vorzeitigen Rückzahlung

Bankkredite, die zur Finanzierung einer Immobilie dienen, sind oft mit einer Zinsbindungsfrist versehen. Da während dieser Phase das Zinsniveau meist sehr günstig ist, sollten Sie spätestens kurz vor Ablauf dieser Frist eine Umschuldung oder eine Restfinanzierung überdenken. Die Praxis zeigt, dass es grundsätzlich zwei Möglichkeiten gibt, in denen eine außerplanmäßige Rückzahlung vorgenommen wird. Zum einen umfasst dies die Tatsache, dass Sie eventuell Ihr Haus während der Phase der Zinsfestschreibung aus welchen Gründen auch immer wieder verkaufen. Damit besteht ein Sonderkündigungsrecht bei der Bank. Diese ist berechtigt, eine Entschädigung für die vorzeitige Rückzahlung in Rechnung zu stellen.

Zum anderen ist eine vorzeitige Rückzahlung dann ratsam, wenn Sie bei einer anderen Bank günstigere Konditionen erhalten oder unverhofft zu einem höheren Geldbetrag kommen, etwa durch Zahlung einer Abfertigung oder einer Erbschaft. Bedenken Sie, dass im Fall eines Bankwechsels das eigentliche kreditgebende Finanzinstitut einer Vertragsauflösung nicht unbedingt zustimmen muss. BAufinanzierung: Vorfälligkeitsentschädigungsrechner

Der Rechner für die Vorfälligkeitsentschädigung schafft Klarheit

Wenn Sie zum Entschluss gekommen sind, Ihren Immobilienkredit vorzeitig zurück zu zahlen, sollten Sie mittels eines Vorfälligkeitsentschädigungsrechners herausfinden, wie viel an Gebühr Sie der finanzierenden Bank zahlen müssen. Dazu sollten Sie die notwendigen Daten wie etwa Ablauf der Sollzinsbindung oder aber auch die dann noch bestehende Restsumme exakt wissen. Bereits nach wenigen Klicks wissen Sie exakt, welche Höhe die Vorfälligkeitsentschädigung erreicht.

Nutzen Sie unsere weiteren Finanzierungsrechner



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.